Überprüfung der Personenschutzausrüstung gegen Absturz

Jeder Arbeitgeber ist lt. Arbeitsschutzgesetz (ASG) verpflichtet, die Sicherheit und Gesundheit der Beschäftigten zu gewährleisten.

Persönliche Schutzausrüstungen gegen Absturz, sowie zum Halten und Retten müssen mindestens jährlich lt. Gesetzgeber von einem ausgebildeten Sachkundigen überprüft werden. Diese Überprüfungen sind immer zu dokumentieren.

Warum ist eine Überprüfung wichtig?

  • Arbeitsunfälle verhüten
  • Abstürze vermeiden
  • Kosten sparen
Windrad defekt


Zunächst gilt es die Gesundheit aller Mitarbeiter zu schützen. Sollte es dennoch zu einem Arbeitsunfall kommen und sich herausstellen, dass die vorgeschriebenen Überprüfungen von Personenschutzausrüstungen nicht regelmäßig durchgeführt wurden, sind die juristischen Folgen des Arbeitsunfalls nicht unerheblich:

An den Arbeitgeber und dessen Führungskräfte können der Staat, die Opferseite und die Berufsgenossenschaft herantreten und Geld fordern. Strafverfolgungsbehörden untersuchen den Fall und klären ob ggf. Anklage zu erfolgen hat.

Die Vermeidung von Arbeitsunfällen ist somit höchstes Ziel der Arbeitsschutzmaßnahmen in einem Unternehmen.

Überprüfungs-Service von Martin Depner

Unsere Mitarbeiter verfügen über eine Ausbildung zum Sachkundigen PSAgA und besitzen die notwendige Erfahrung und Kenntnisse auf dem Gebiet der persönlichen Schutzausrüstungen zum Halten und Retten und sind mit allen Richtlinien und Vorschriften vertraut.

Unser Service für Sie:

  • Überprüfung von Sicherheitsgeschirren
  • Überprüfung von geschlossenen Höhensicherungen
  • Überprüfung von Abseilgeräten
  • Überprüfung von Rettungsgeräten
  • NEU! Überprüfung von ZARGES Leitersystemen

Profitieren Sie von unserem Service! Unsere geschulten und gegrüften Sachkundigen helfen Ihnen gerne weiter:

Frank Feldmann

Tel: 05141 - 95 59 - 51
Handy: 0160 - 90 77 80 11
Email: ff@depner-werkzeuge.de

Unsere Mitarbeiter sind nach dem neusten Stand der Technik und Sicherheitsbestimmungen geschult und bilden sich fortwährend weiter:

Für weitere Informationen zum Thema Absturzsicherungen und Sicherheitsüberprüfungen sprechen Sie uns bitte an.



Datenschutz